Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Landesverband Württemberg e.V. findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Presse, Bevölkerungsschutz

Begeben Sie sich nicht auf dünnes Eis

Veröffentlicht: Montag, 15.02.2021
Autor: Webmaster
Baden-Württemberg bibbert derzeit vor Kälte. Doch trotz der bisher anhaltenden Minusgrade besteht noch keine Garantie für die Tragfähigkeit von Eisdecken auf Seen und Flüssen – und die Plusgrade der kommenden Tage machen die Situation noch gefährlicher.
Auch das Schlittenfahren kann diese Tage schnell gefährlich werden. So erging es vor ein paar Tagen einem Mädchen in Cuxhaven, das sich beim Rodeln an einem Hang verschätzt hat und auf der Eisflä-che des Cuxhafener Sees gerutsch ist. Glücklicherweise verhielt sich das Kind ruhig und konnte unver-letzt von Rettungskräften an Land gebracht werden.
„Wir appellieren an alle Eltern, die Gefahren dünner Eisdecken ernst zu nehmen und auch die Kinder dafür zu sensibilisieren“ so Armin Flohr, Präsident DLRG Landesverband Württemberg e.V. „Wer unsi-cher ist, kann die Tragfähigkeit des Eises beim zuständigen Amt erfragen“ so Flohr weiter.
„Nehmen Sie die Warnungen bitte ernst – riskieren Sie nicht Ihr Leben und das der anderen“ so Eber-hard Metzger, Leiter Einsatz DLRG Landesverband Württemberg e.V. „Denn bereits nach wenigen Mi-nuten in kaltem Wasser erschlaffen die Muskeln und die Gefahr besteht, dass die Person untergeht, bevor Hilfe eintreffen kann“ so Metzger weiter.

Eisregeln der DLRG:
  • Gehe nicht an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
  • Gehe nie allein aufs Eis!
  • Achte auf Warnungen in der Presse und erkundige Dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!
  • Betrete einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist – fließende Gewässer erst bei 20 Zentimeter!
  • Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
  • Lege Dich flach aufs Eis und bewege Dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn Du einzubrechen drohst!
  • Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umge-drehten Schlitten!
  • Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf!
Weitere Informationen dazu unter: Eisregeln - alle wichtigen Sicherheitstipps | DLRG e.V.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
Email: eleonore.wagner@wuerttemberg.dlrg.de Tel.: 0160 – 947 68 180
 

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing