Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Landesverband Württemberg e.V. findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Neue Corona-Verordnung ab dem 01.12.2020

Über die seit 01.12.2020 geltende Corona-Verordnung informiert der DPV 2020/41

DLRG empfiehlt Corona-Warn-App

Wichtigstes Mittel zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ist nach wie vor die Unterbrechung von Infektionsketten. Denn obschon bisweilen der Eindruck entstehen kann, das Virus sei bereits verschwunden, ist dies doch ein sehr trügerischer Eindruck. Zwar sinken die Fallzahlen, doch ohne geeigneten Impfstoff droht jederzeit ein erneuter Ausbruch. Ein Grund mehr, nun auch auf digitalem Wege die Infektionsketten zum Erliegen zu bringen.

Lesen Sie mehr:
https://www.dlrg.de/news/news-detail/neuigkeit/1356/News/

Einsatztagebuch

Mo, 15.02.2021

RD Wasser 3 -Mehrere Personen ins Eis eingebrochen

Am Montag, den 15. Februar wurden die Einsatzgruppen Schussental und Allgäu zu einem Unfall an den Rößlerweiher bei Weingarten alarmiert – Stichwort „Mehrere Personen ins Eis...

Mehr erfahren
Fr, 05.02.2021

RD Wasser 2 - Person in Fließgewässer

Gemeldet wurde, dass Zeugen gesehen haben, wie ein Jogger in die Ach gestürzt war und leblos davontrieb. Suche mit 2 SR-Trupps bis zur Unterstromsicherung. Einsatz ohne Fund beendet. weiterhin im...

Mehr erfahren
Fr, 29.01.2021

Treibendes Boot im Neckar

Mehrere Anrufer melden über den Notruf, dass ein Boot höhe Freibad im Neckar treibt und es aussieht als würde sich eine Person daran festhalten.  Nach Bergung eines Kanus durch die örtliche...

Mehr erfahren
Fr, 29.01.2021

Sicherung von Kanu

Ein Anwohner meldet über den Polizeinotruf, dass am Ufer des Neckars in Tübingen ein Kanu hängt, welches drohte von der Strömung abzutreiben. Da die Einsatzkräfte der DLRG und Feuerwehr gerade...

Mehr erfahren
Di, 26.01.2021

medizinischer Notfall

Patient wirkte klatschweißig, apathisch und präkolaptisch.  Aufgrund der Anzeichen in der Alamierung war ein Herzinfarkt nicht auszuschließen.  Einsatzablauf:  Beim Eintreffen...

Mehr erfahren
So, 17.01.2021

Personensuche

Eine Anwohnerin hatte am Neckar Schreie gehört und am gegenüberliegenden Ufer eine Taschenlampe gesehen. Unter der Annahme es handele sich dabei um Hilferufe alarmierte Sie die Polizei. Daraufhin...

Mehr erfahren

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing