Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Landesverband Württemberg e.V. findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Stellenausschreibung

Der Bundesfreiwilligendienst

Veröffentlicht: Montag, 23.03.2020
Autor: Markus Mang

Du weißt noch nicht, wie es nach der Schule weitergehen soll? Du möchtest die Zeit bis zum Studium sinnvoll überbrücken? Oder möchtest du dir vielleicht ein Jahr Auszeit vom beruflichen Alltag nehmen und etwas Gutes für die Gesellschaft tun? Wie wäre es mit einem einjährigen, sozialen Engagement in der größten freiwilligen Wasserrettungsorganisation der Welt? Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) macht es möglich! Das Beste daran: Der Bundesfreiwilligendienst ist – im Gegensatz zum Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) – für alle Altersgruppen offen.

Was Dich als BFDler*in erwartet (m/w/d)

Du arbeitest in Vollzeit, also 40 Stunden pro Woche, in Deiner Einsatzstelle. Als über 27-Jährige*r ist ein BFD in Teilzeit aber jederzeit möglich. Seit Mai 2019 besteht auch für U27-Jährige die Teilzeit-Möglichkeit, falls ein Kind oder Angehöriger zu betreuen ist oder eine gesundheitliche Beeinträchtigung vorliegt. In Deiner Einsatzstelle übernimmst Du folgende Aufgaben:

  • im regulären Schwimmunterricht bringst Du Grundschülern das Schwimmen bei und führst sie zum Seepferdchen. Dabei kümmerst Du Dich insbesondere um die schwächeren Kinder der Klasse, während die Sportlehrer*innen die anderen Kinder der Klasse unterrichtet. Die Aufsichtspflicht obliegt den Sportlehrern, Du bist unterstützend tätig
  • in Kindergärten und Grundschulen erläuterst Du den Kindern die Bade- und Eisregeln
  • Du verbringst 2x 13 Tage als Rettungsschwimmer*in im Wasserrettungsdienst an der Nord-/ Ostseeküste in der Vor-/ Nachsaison

Genau das Richtige für Dich, wenn Du

  • Dich für das Thema Sicherheit im und am Wasser begeisterst
  • Du Lust hast, als Rettungsschwimmer*in an der Nord- oder Ostsee tätig zu sein
  • viele neue Eindrücke gewinnen, wertvolle Erfahrungen sammeln und Menschen kennenlernen möchtest
  • am besten zwölf, jedoch mindestens sechs und höchstens achtzehn Monate Zeit mitbringst
  • Dich weiterbilden möchtest

Wir bieten

  • 350 € / Monat Taschengeld und Sozialversicherung
  • 25 Fortbildungstage (unter 27 Jahre) bzw. 12 Fortbildungstage (über 27 Jahre) innerhalb eines zwölfmonatigen BFD
  • ein Dienstfahrzeug
  • ein persönliches Diensthandy
  • einen eigenen Arbeitsplatz
  • 24 Urlaubstage

Voraussetzungen

  • mind. 18 Jahre alt
  • Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Silber (nicht älter als 2 Jahre)
  • Führerschein Klasse B
  • Bereitschaft, Dich weiterzubilden
  • Spaß an der Arbeit mit Kindern

Warum sich der BFD für Dich lohnt

  • Du sammelst praktische Erfahrungen, die für Dein späteres Berufsleben wertvoll sind
  • Du hast die Möglichkeit, abwechslungsreiche Lehrgänge zu besuchen und eine DLRG-Qualifikation zu erreichen
  • Du kannst Dich sozial engagieren
  • Du entwickelst Deine Persönlichkeit weiter
  • Du lernst viele neue Menschen kennen

 

Wir haben Dein Interesse geweckt?

Dann schicke Deine Bewerbung zusammen mit einem Motivationsschreiben an:

DLRG Bildungswerk
Markus Mang
Mühlhäuser Str. 305
70378 Stuttgart
Tel: 0711-95 39 50 11
E-Mail: bfd@wuerttemberg.dlrg.de

Bewerbungen sind zu jeder Zeit möglich.
Bevorzugt wird der Beginn des Freiwilligendienstes zum 1. September jeden Jahres.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing