Fachausbildung Wasserrettungsdienst

Jedes Jahr werden in den Bezirken der DLRG Württemberg rund 60 Rettungsschwimmer(innen) zu Helfer(inne)n im Wasserrettungsdienst (WRD) ausgebildet.

Die Grundlagen für diese spezielle Fachausbildung Wasserrettungsdienst (FA WRD) werden in zentralen Lehrgängen der ausbildenden Bezirke durch Ausbilder / Prüfer Wasserrettungsdienst im Auftrag des Landesverbandes vermittelt.

Alle Einsatzkräfte der DLRG haben als Helfer WRD diese Fachausbildung.

Diese besondere Ausbildung umfasst u. a. die folgenden Themenbereiche:

  • Basis-, Grund- und Aufbauausbildung inkl.
      • Funkausbildung
      • Sanitätsausbildung
      • Signalmannausbildung

Für diese Ausbildung gilt die Prüfungsordnung - Wasserrettungsdienst - der DLRG.

Weiterführende Ausbildungslehrgänge für Wachleiter, Gruppen-, oder Zugführer werden an der Landes- oder Bundesschule zentral durchgeführt.