Webeleinstek

Der Webeleinstek wird außerordentlich häufig benutzt und eignet sich besonders zum Festmachen von Leinen oder Fendern an runden Gegenständen wie z.B. Pollern, Handläufen oder Rohren. Der Knoten hält den Zug in beide Richtungen, so ist er schwer zu lösen. Abhilfe kann hier die Verwendung von 1-2 Rundtörns in Verbindung mit dem Webeleinstek schaffen. Trotzdem sollte er zusätzlich mit einem halben Schlag um die feste Part gesichert werden. Rechts geschlagenes Tauwerk sollte auch im Uhrzeigersinn gelegt werden.