Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Landesverband Württemberg e.V. findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

EU-DGSVO - Hinweise der BG QSEH

Die BG QSEH hat Hinweise zur neuen EU-DGSVO veröffentlicht. Diese sind im Rahmen der BG-lichen Ausbildung zu beachten und einzuhalten:

https://www.dguv.de/fb-erstehilfe/nachrichten/meldungen2018/eu-dsgvo/

 

Kursverwaltung / Teilnehmerliste

Im Rahmen der Aus- und Fortbildung betrieblicher Ersthelfer (bei der BG Qualitätssicherungsstelle registrierte Kurse) dürfen aussließlich die hier zur Verfügung gestellten Unterlagen verwendet werden. Ausbildende Stelle ist der Landesverband Württemberg e.V.!  Im Bereich des LV Württemberg darf nur diese hier vorbereitete Excelliste verwendet werden.

 

Der Kursverwaltung findet künftig wie folgt statt:

 

Schritt 1

Lehrgang bei der LV Geschäftsstelle anmelden (Anmeldung)

 

Schritt 2

Nach Prüfung und Eintragung in die Datenbank der BG erhält der anmeldende Ausbilder ein vorausgefülltes Teilnehmerdatenblatt (Kurskennziffer, BG Kennnziffer usw.) als Muster. Diese Informationen sind in die Excelteilnehmerliste s.u. zu übernehmen. Mit der vorbereiteten Excelliste kann nun der Kurs abgewickelt werden.

 

Schritt 3

Ausbildender Betrieb füllt eine Anmeldeliste aus, in dem er die Teilnehmer zum Kurs anmeldet. Diese Liste ist elementar für die Teilnehmerabrechnung!

Diese muss komplett ausgefüllt und eingereicht werden. Die Vorgaben der BG zum Datenschutz sind bei den Teilnehmerunterschriften auf diesen Listen einzuhalten: Die Spalte Geburtsdatum muss bei der Einholung der Unterschriften abgedeckt werden (z.B. Abdeckung mit einem Zettel fixiert mit Washi-Tape). Ggf. können die Teilnehmer auch einzelnen zur Unterschrift "nach vorne" gebeten werden. Die jeweiligen Teilnehmerzeilen darüber und darunter müssen abgedeckt werden.

Nicht BG-liche Teilnehmer werden auf einer gemeinsamen Anmeldeliste (ohne Angabe eines Betriebes oder der zuständigen BG) gesammelt.

 

Schritt 4

Jeder Teilnehmer füllt das Teilnehmerdatenblatt selbst aus und gibt dieses ab. Anderen Teilnehmern darf es nicht möglich sein die Daten einzusehen.

 

Schritt 5

Für jeden Kurs ist als obligat Mantelbogen eine Lehrgangsdokumentation zu erstellen.

 

Schritt 5

Urkunden müssen ebenfalls mit der vorbereiteten Excelliste erstellt werden.

 

Finale: Einreichen der Unterlagen

Folgende Unterlagen sind bei der LV Geschäftsstelle einzureichen

  1. Lehrgangsdokumentation
  2. Anmeldeformulare der Betriebe im Original
  3. Teilnehmerdatenblätter
  4. Bei mehr als 15 Teilnehmern sind Angaben zu Ausbildungsassistenten bzw. einem zweiten EH Ausbilder zu ergänzen.
  5. Gutscheine bei Teilnehmern der Unfallkassen Baden Württemberg (UKBW);
    Kostenübernahmebescheinigung bei Teilnehmern der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW)
    Spezielle Anmeldeformulare bei Teilnehmern der Berufsgenossenschaft für Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN)

 

Gültige Lehrunterlagen

Seit dem 01.01.2016

Ausbildungsvorschrift Erste Hilfe (9UE)
2. Auflage Dezember 2015
Bestellnummer 14 70 80 42

 

Ausbildungsvorschrift EH bei Kindernotfällen (9UE)
Bestellnummer 14 708 095

 

Gültigkeit von Ergänzungen zur Ausbildungsvorschrift Erste Hilfe

Rundschreiben 05/2014 : Ergänzungen zur Ausbildungvorschrift Erste Hilfe (AV1)

FAQ : Frequently Asked Questions

Viele Fragen im Rahmen der BG-lichen Ausbildung werden unter: FAQ beantwortet.

 

Kann der Lehrgangsraum bei weniger als 20 Teilnehmer auch kleiner als 50m² sein?

  • Ja, er muss aber in Größe (mindestens 2 m² pro Teilnehmer und mindestens 10 m² für die Lehrkraft), Form, Hygiene und Ausstattung geeignet sein. Eine verfügbare Grundfläche von 20 m² darf nicht unterschritten werden.

 

 

Können auch "Mischkurse" mit betrieblichen Teilnehmern und "DLRGlern" durchgeführt werden?

  • Ja unter den selben Voraussetzungen wie für einen "BG Lehrgang":
    - Kurs angemeldet
    - Räumlichkeiten, Material und Lehrunterlagen nach BG Vorschrift
    - min. 10 TN, maximal 15, bei zusätzlichem Ausbildungshelfer max. 20
    - Führen der TN Liste mit allen Teilnehmern
    - Abrechnung über LV
    - nicht betriebliche Teilnehmer erhalten die selbe Teilnahmebescheinigung

Muss ich beide Formulare "Formular für die Anmeldung und Bestätigung der Teilnehmer" und die "Teilnehmerliste ausfüllen?

  • Wenn eine Abrechnung des Kurses mit einer BG/Unfallkasse erfolgen soll sind zwingend beide Listen auszufüllen.

 

Formular für die Anmeldung und Bestätigung der Teilnehmer

  • Das unterste Feld "Die ordnungsgemäße Teilnahme..." bitte freilassen und nicht unterschreiben oder stempeln.
    Ausbildende Stelle ist im Rahmen der BG Ermächtigung der LV Württemberg e.V., deshalb wird dieser Abschnitt auf dem Formular von uns ausgefüllt.

 

Dokumentationsblatt nach DGUV 304-001 (ehemals BGG 948)

  • Feld: Verwendete Masken für die HLW
    Hier ist die verwendete Maskencharge einzutragen (siehe Hygieneplan oben). Als Datum der Maskendesinfektion wird hier jeweils der Tag eingetragen an welchem die Masken (dieses Kurses) gereinigt wurden.
    Im Desinfektionsnachweis muss ebenfalls das Datum der erfolgten Desinfektion aufgeschrieben werden.

 

Fortbildungsveranstaltungen für Ausbilder EH im Rahmen der BG Ermächtigung

  • Zur Verlängerung der Berechtigung als EH Ausbilder um im Rahmen der BG Ermächtigung tätig zu sein, ist der Besuch von speziellen Fortbildungen für Ausbilder EH im Umfang von 16UE (8UE medizinisch-fachlich, 8UE pädagogisch) innerhalb des Gültigkeitszeitraumes erforderlich. Diese Fortbildungen müssen bei einer anerkannten Stelle (der Landesverband ist so eine Stelle) absolviert werden.
    • Die Anerkennung anderer Fortbildungen ist nicht möglich.
    • Fortbildungen müssen streng innerhalb der taggenauen Gültigkeit absolviert werden.
  • Einreichen von Fortbildungsbescheinigungen
    Bitte sendet uns nach Teilnahme an einer anerkannten Fortbildung (erkennbar daran, dass auf der Urkunde die BG Kennziffer/Ermächtigungsnummer aufgedruckt ist) eine Kopie dieser Bescheinigung möglichst zeitnah zu. Wir müssen im Rahmen der Verlängerung unserer Ermächtigung auch alle Fortbildungsbescheinigungen der Ausbilder vorlegen.

 

Welches Material muss ich beim Kurs vorhalten?

Nach Vorgabe in der DGUV 304-011 müssen mindestens folgende Demonstrations- und Übungsmaterialien vorhanden sein:

  • Verbandkasten nach DIN 13157
  • Decke
  • Übungsgeräte zur Wiederbelebung (2 je Lehrgang)
  • AED-Demonstrations-/Trainingsgerät (1 je Lehrgang)
  • Auswechselbare Gesichtsmasken (1 je Teilnehmer) zur Beatmung durch Mund und Nase
  • Schutzhelm für Motorradfahrer
  • Rettungsdecke
  • Schere nach DIN 58279-B 190
  • Verbandtuch nach DIN 13152-A
  • Dreiecktuch (1 je Teilnehmer)
  • Verbandpäckchen nach DIN 13151 M (1 je Teilnehmer)
  • Wundauflage-Kompresse (1 je Teilnehmer)
  • Wundschnellverband nach DIN 13019 (1 je Teilnehmer)
  • Einmalhandschuhe nach DIN EN 455-1/455-2 (1 Paar je Teilnehmer)
  • Fixierbinde nach DIN 61634 – FB 6 (1 je Teilnehmer)

 

Welche Inhalte sind bei einer EH Fortbildung zu vermitteln?

Die Inhalte teilen sich in obligatorische und optionale Themen auf und können dem Anhang 2 des DGUV Grundsatzes 304-001 entnommen werden. EH Fortbildungen dürfen nicht gemeinsam mit EH Ausbildungen durchgeführt werden.

Rundschreiben Archiv

DatumInhalte
03.11.2011Teilnehmer von Unfallkassen der Länder und des Bundes, neue Teilnehmerliste
31.03.2012Gutscheinsystem der Unfallkassse BW, Raumgrößen, Desinfektion von HLW Masken / Dokumentation
04.05.2012Ablauf Anmeldung/Durchführung BG Ersthelferlehrgang, Vorgehaltenes Material, Desinfektion von HLW Masken
03.06.2014Rundschreiben Gültigkeit AV1 Ergänzungen, Teilnehmerlisten
04.11.2014Neuerungen ab 01.04.15; Raumgröße; Teilnehmerzahl
23.03.2015Gültigkeit BG Lehrberechtigung
28.11.2016Neue DGUV 304-001, Unterrichsbesuche
07.08.2017EH in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder
20.10.2018EU DGSVO
23.09.2019Neue Teilnehmerliste, BGW, Ausbildungsstelle

 

Achtung: Neuere Rundschreiben aktualisieren früher getätigte Aussagen!

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing