21.03.2019 Donnerstag Weltwassertag am 22. März 2019

Wasser ist wertvoll - "Leaving no one behind – water and sanitation for all"

Alljährlich rufen die Vereinten Nationen (VN) zum Weltwassertag auf - ein guter Anlass für die wasserbezogene Öffentlichkeitsarbeit. Der Weltwasserstag 2019 steht unter dem Motto

"Leaving no one behind – water and sanitation for all" – "Niemand zurücklassen - Wasser und Sanitärversorgung für alle".

Damit werden im Wesentlichen zwei Ziele verfolgt:

  • Verbesserung der Wissensverbreitung zum Thema Wasser und Gewässerschutz, einschließlich Informationen zu wasserbezogenen SDGs;
  • Stärkung der Kommunikationsmaßnahmen zur Umsetzung der wasserbezogenen Ziele.

Die VN fordern Regierungen wie Zivilgesellschaft auf, sich durch Aktionen und Initiativen zur Information, zur Bildung, Aus- und Fortbildung für die Realisierung eines nachhaltigen Wasserressourcen- und Gewässermanagements einzusetzen.

Die jährlich wechselnden Schwerpunktthemen werden durch die Vereinten Nationen festgelegt.

Die Weltwassertage sollen dazu genutzt werden, insbesondere die breite Öffentlichkeit auf diese globalen Zielsetzungen und ihre lokale Bedeutung sowie auf die Herausforderungen der Umsetzung dieser Ziele aufmerksam zu machen.

Quelle: https://www.bmu.de/themen/wasser-abfall-boden/binnengewaesser/gewaesserschutzpolitik/international/weltwassertag/

Kategorie(n)
Öffentlichkeitsarbeit, Verbandskommunikation

Von: Webmaster

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Webmaster:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden