05.11.2018 Montag Wir suchen für Euch …

… Unterstützer für unsere gemeinsame gute Sache, insbesondere unter ehemaligen DLRG-Mitgliedern sowie Seniorinnen und Senioren bzw. ältere Aktive, die neue Betätigungsfelder suchen.
Wie das gehen soll?
Mit einer Personalsuche auf die andere Art, wollen wir nicht nur Mitglieder gewinnen, sondern unsere Aktivitäten bekannter machen und so für unsere DLRG und ihre Ziele begeistern.
Aktiv werden wir dazu im wahrsten Wortsinn, denn im Rahmen des Messeforums "Die besten Jahre", die vom 19.-20. November 2018 integriert in den Stuttgarter MesseHerbst der "Familie und Heim" stattfindet, sprechen wir die Besucher gezielt an und laden zum Mitmachen ein. Unterstützung also, die nach der Messe sofort wirken kann - wenn wir alle es wollen.
Was hat das nun mit Euch und Euren Gliederungen zu tun?
Die DLRG ist unser aller Lebenswerk und darum müssen wir gemeinsam für die weitere Zukunft sorgen. Die Messegespräche und der Informationsaustausch sind das eine, doch das eigentliche DLRG-Leben und erleben wird bei Euch vor Ort stattfinden, wenn sich nach der Messe einzelne Besucher in Eurer Gliederung melden und Interesse zeigen. Das gilt es zu nutzen. Es wird also auch auf Euch ankommen, dieses Interesse zu verstärken und neue Aktive einzubinden. Darum heißt Neuankömmlinge willkommen, stellt Euch vor, bindet Sie im Rahmen ihrer Möglichkeiten ein und begeistert sie für unsere DLRG.
Übrigens, wäre es auch hilfreich, wenn Ihr vor Ort Werbung für die Messe macht. Eine begrenzte Anzahl an Freikarten für den Besuch der Messe stehen auf Anforderung beim LV Württemberg e.V. zur Verfügung.
Mehr Details zu diesem Pilotprojekt findet Ihr hier. (https://www.messe-stuttgart.de/familie/die-besten-jahre/)

 

Kategorie(n)
Messe

Von: Webmaster

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Webmaster:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden