24.05.2018 Donnerstag Landesmedienpreis für Hitradio antenne1 und DLRG

Landesmedienpreis der Landesanstalt für Kommunikation (LfK)

Die Preisträger

Strömungsretter des Bezirks Calw mit ihrem Bezirksvorsitzenden Thomas Junker

Sechs Wochen lang war der DLRG Bezirk Calw im vergangenen Sommer bei - antenne1 - einem der größten privaten Radiosender in Baden-Württemberg, mit der Aktion „antenne1 rettet Leben“ präsent. Ziel der Aktion war es, über die Gefahren am und im Wasser aufzuklären und auf die hohe Zahl an Nichtschwimmern aufmerksam zu machen. Hierzu stellte der DLRG Bezirk Calw zusammen mit dem Radiosender verschiedene Aktionen auf die Beine.
Dieses Engagement wurde nun mit dem Medienpreis der Landesanstalt für Kommunikation (LfK) in der  Kategorie – Produktion / Kreation / Promotion - ausgezeichnet. Die Jury lobte vor allem den „vorbildlichen Beitrag zu einem gesellschaftsrelevanten Thema mit großem Mehrwert für die Zielgruppe. Er überzeugt durch eine hohe Authentizität und spannende 360° Grad-Aufbereitung.“
„Wir freuen uns sehr über die gemeinsame Auszeichnung. Es ist schön zu sehen, dass die ehrenamtlich investierte Zeit in die präventive Aufklärungsarbeit über die Gefahren im und am Wasser, sowie die Arbeit der DLRG gewürdigt wird.“, so Carolin Heisterkamp, Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit des DLRG Bezirk Calw.
Weitere Informationen zum DLRG Bezirk Calw finden Sie unter www.bez-calw.dlrg.de.

Kategorie(n)
Öffentlichkeitsarbeit, Presse

Von: Webmaster

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Webmaster:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden