E-Mail an Webmaster:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

13.12.2017 Mittwoch Zum ersten Mal verliehen: Innenminister stiftet Bevölkerungsschutz-Ehrenzeichen

Quelle: Steffen Schmid

Quelle: Steffen Schmid

Quelle: Steffen Schmid

Dem Präsidenten der DLRG LV Württemberg e.V., Armin Flohr, sowie dem Vizepräsidenten des LV Baden e.V., Heinz Thöne, wurde am 09.12.2017 das Bevölkerungsschutz-Ehrenzeichen durch Innenminister Thomas Strobl verliehen.
Minister Strobl stiftete das Bevölkerungsschutz-Ehrenzeichen zur Anerkennung und Würdigung von besonderen Verdiensten um den Bevölkerungsschutz an insgesamt 20 Personen, die sich in besonderer Weise um den Bevölkerungsschutz verdient gemacht haben oder die besonders mutiges und entschlossenes Verhalten im Bevölkerungsschutzeinsatz gezeigt haben.
„Baden-Württemberg ist das Ehrenamtsland schlechthin. Hier bringen sich die Menschen für die Gemeinschaft ein wie kaum irgendwo sonst. Jeden Tag arbeitet – neben den hauptamtlichen Kräften – ein großes Netzwerk an Ehrenamtlichen für unsere Sicherheit. Mehrere hunderttausend haupt- und ehrenamtlich Engagierte sind rund um die Uhr für uns da. Oft bringen sie sich mit einem Einsatz auch selber in Gefahr, jeder Einsatz ist oftmals ein Risiko für die Gesundheit, manchmal sogar lebensbedrohend – es sind Helden unserer Gemeinschaft. Diesen Einsatz für unser Land kann man nicht hoch genug wertschätzen. Deshalb haben wir das Bevölkerungsschutz-Ehrenzeichen ins Leben gerufen“ so der Stv. Ministerpräsident und Innenminister Thomas Strobl.

Kategorie(n)
Ehrung

Von: Webmaster

zurück zur News-Übersicht