E-Mail an Webmaster:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

08.08.2017 Dienstag Kleinflugzeug über Bodensee abgestürzt

Ein Kleinflugzeug ist am Dienstag in den Bodensee gestürzt. Die Maschine ist etwa 200 Meter nordöstlich der Insel Mainau. Das Wasser ist dort rund 60 Meter tief.

Die Rettungsmaßnahmen laufen bereits, die Suche nach den Insassen läuft auf Hochtouren. Wasserschutzpolizei, DLRG und Feuerwehr sind im Einsatz.

Die Feuerwehr berichtet auf Twitter von Kerosin und Wrackteilen auf dem See.
Leichenteile wurden geborgen.

Dem SWR bestätigte die Wasserschutzpolizei, die Rettungskräfte hätten Leichtenteile sowie die Räder und einen Sitz der Maschine gefunden.

Die Schwäbische Zeitung berichtet, dass mindestens ein Mensch gestorben sei. Zeugen berichten nach Angaben des Blattes, dass die Maschine vor dem Absturz ungewöhnliche Flugbewegungen gemacht habe. Weitere Details - etwa wie viele Insassen in dem Flugzeug waren - ist noch unklar.

Die Maschine sei in Zürich gestartet und auf dem Weg nach Hamburg gewesen.

(dpa)

Berichte:
SWR
Die Schwäbische
Südkurier

Kategorie(n)
Einsatz, Öffentlichkeitsarbeit, Presse, Wasserrettung

Von: Webmaster

zurück zur News-Übersicht