21.09.2015 Montag Die Inklusion! (Teil II)

Eindrücke von der INTERBOOT 2015: Politischer Neubeginn am Montag

Die kleine feine Mannschaft rund um Rudi Krafcsik und sein seit Jahren bewährtes Messeteam ließ es am Sonntagabend gemütlich ausklingen. Bei leckerer Asiatischer Pfanne im Vereinsheim der OG Friedrichshafen wurden die Vorbereitungen auf die Aufgaben der Woche angegangen.

Nach einem starken Eröffnungswochenende ist der Alltag eingekehrt. Wir sprechen am Stand der ARGE von kontrollierter Routine, wir sprechen aber nicht von Langeweile, denn im Vergleich zum letzten Jahr ist deutlich mehr los.

Wie jedes Jahr stellen wir sowohl am Stand als auch am Messesee die automatischen Rettungswesten unserer Partnerfirmen Kadematic und Secumar vor. Wir hatten letztes Jahr darüber berichtet, wie sie funktionieren. Jedes Jahr bekommen die Probanden große Augen. Dieses Jahr waren die großen Augen bei Standbesuchern aus der Politik zu sehen (vlnr.: H.-P. Eckstein, Rudi Krafcsik, DLRG ;  Norbert Zeller, Vors. der SPD Fraktion im Kreistag Bodenseekreis, Dieter Stauber, Stadt- und Kreisrat in Friedrichshafen; Uwe Dietrich, DLRG).

Der DLRG Bezirk Bodenseekreis ist sehr gut vernetzt, das zahlt sich aus, nicht nur auf einer Messe. Lernen kann man daraus, was Verbandsarbeit für die Politik bedeutet und umgekehrt.

Das ARGE-Messe-Team auf der INTERBOOT ist ein Vorbild für Partnerschaft und Networking, ein Vorbild für alle, die lernen wollen wie es geht. Das internationale Team lebt den Schulterschluß zwischen Politik und Rettungsorganisationen. In Zeiten knapper werdender Mittel und der sinkenden Bereitschaft in der Bevölkerung ein zeitintensives Ehrenamt zu übernehmen, ist dies nicht zu unterschätzen.

Auch das ist sicher ein weiterer Schritt zur Inklusion. Zur Inklusion unser selbst.

Die Zukunft hat hier in Friedrichshafen schon lang begonnen.

Auch darum freuen wir uns gemeinsam mit der Ente, diese Zukunft auf der Messe dem Publikum zeigen zu dürfen.

So gehen wir zufrieden nachhause, werden weiter an kleinen Details feilen und morgen weiterarbeiten an den Ideen, an der Vielfalt und am Leben, das in uns steckt.

Kategorie(n)
Interboot

Von: Webmaster

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Webmaster:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden